Im Bilderbuchkino will der kleine Siebenschläfer nicht aufwachen

04.03.2019

Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte, steht beim nächsten Bilderbuchkino am Montag, 11. März, um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Seelze im Mittelpunkt.

Endlich ist es Frühling geworden und viele Tiere erwachen aus ihrem Winterschlaf. Nur der kleine Siebenschläfer, der im Herbst sehr spät ins Bett gegangen war, ist noch viel zu müde. Ein Tier nach dem anderen kommt herbei, um ihn zu wecken, doch der kleine Siebenschläfer will einfach nicht aufwachen. Deshalb müssen sich seine Freunde einiges einfallen lassen.

Das Bilderbuchkino „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Sabine Bohlmann, illustriert von Kerstin Schöne, dauert rund 45 Minuten und ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Die Räume werden in dieser Zeit in ein Kino verwandelt: Die Mitarbeiterinnen zeigen die Bilder des Buches auf einer großen Leinwand und lesen die Geschichte vor. Anschließend basteln sie mit den Kindern passend zum Buch eine Kleinigkeit.

Der Eintritt zum Bilderbuchkino in den Räumen der Stadtbibliohthek Seelze, Goethestraße 1, ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Stadtbibliothek Seelze lädt in der Regel an jedem zweiten Montag im Monat um 16 Uhr zum Bilderbuchkino ein.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz