Neue Dreier-Schaukel steht auf dem Spielplatz am Alten Krug

16.03.2017

Eine neue Schaukel verschönert seit Mittwoch den Spielplatz am Alten Krug.

Das Besondere: Zusätzlich zu zwei üblichen Schaukelsitzen ist an dem neuen Spielgerät auch ein Sitz angebracht, auf dem Kleinkinder gemeinsam mit einem Elternteil oder einem älteren Kind schaukeln können.
„Auf diesem Spielplatz sind immer viele Kleinkinder“, erläutert Sybille Brenner, zuständig für die Spiel- und Bolzplätze der Stadt Seelze. Deshalb habe sie sich für den speziellen Schaukelsitz entschieden, der dieses gemeinsame Schaukeln von Kleinkindern mit älteren Kindern oder Erwachsenen ermöglicht.
Das neue Schaukelgestell aus Stahl ersetzt die bisherige Holzkonstruktion aus dem Jahr 1998, an der ebenfalls drei Schaukelsitze befestigt waren. „Bei der Holzschaukel war die Standfestigkeit leider nicht mehr gewährleistet“, begründet Brenner die Neuanschaffung. Die neue Schaukel habe rund 3000 Euro gekostet und sei noch aus dem Etat des Jahres 2016 finanziert worden. Brenner erwartet, dass das stabile und fest im Boden verankerte Stahlgerüst deutlich langlebiger ist als das vorherige Holzmodell. Rund um das neue Spielgerät wird in den nächsten Tagen noch der Boden bearbeitet und Rasen gesät. 

Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs bauen die neue Stahl-Schaukel auf dem Spielplatz am Alten Krug auf. Neben zwei üblichen Schaukeln findet sich dort ab sofort auch eine besondere Schaukel, auf der Kleinkinder gemeinsam mit älteren Kindern oder Erwachsenen schaukeln können.

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz