Abriss des Bodelschwingh-Hauses beginnt

23.02.2017

Der Abriss des Bodelschwingh-Hauses steht kurz bevor: Voraussichtlich ab Montag, 27. Februar werden Mitarbeiter eines Fachbetriebes damit beginnen, das einstige Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde St. Michael zu entkernen.

In den nächsten Wochen soll das im Jahr 1963 errichtete Gebäude in der Straße Im Sande vollständig zurückgebaut werden, erläutert Projektleiterin Andrea Kaemmerer. Da nach einer Untersuchung einige Bestandteile des Gebäudeinneren mit Schadstoffen belastet sind, werden die Mitarbeiter des nach einer europaweiten Ausschreibung beauftragten Fachbetriebes den Rückbau zum Teil in Schutzkleidung vornehmen. Anschließend erfolgt der Abriss der Außenmauern und Fundamente. Alle Bestandteile des Gebäudes werden fachgerecht entsorgt.

Die Abrissarbeiten bereiten den Neubau der Brüder-Grimm-Schule vor, der zum Teil auf dem bisherigen Grundstück des früheren Gemeindehauses entstehen soll. Zu diesem Zweck hatte die Stadt Seelze die rund 2950 Quadratmeter große Fläche vor rund einem Jahr von der Kirchengemeinde erworben.

 

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz