MuSe 2019 - Orgelkonzert Christian Ott, Isabelle Lagors, Harfe

Ganz aus der Nähe der vom Feuer schwer betroffenen Notre Dame kommt der „Organiste co-titulaire“ an der großen Clicquot/Cavaillé-Coll Orgel der Kathedrale Saint-Louis in Versaille. Mit seiner Ehefrau, der Harfenistin Isabelle Lagors gründete er das ‚Duo Thetis‘, das sich durch seine interpretatorische Originalität und sein außergewöhnliches Repertoire einen Namen gemacht hat.

Datum

Ort
Seelze
Dreifaltigkeitskirche Südstr. 9 30926 Seelze
Google Maps Position

Programm:
Louis James Alfred LEFÉBURE-WÉLY (1817-1869)
« Les Cloches du Monastère », Nocturne op.54 für Orgel und Harfe
« La Patrouille », Caprice de genre op.134 für Orgel und Harfe
Jules MASSENET (1842-1912)
« Méditation religieuse » aus der Oper « Thaïs » für Orgel und Harfe
Alexandre GUILMANT (1837-1911)
« Pastorale » op.26 für Orgel und Harfe
Julius REUBKE (1834-1858)
« Der 94. Psalm. Sonate c-Moll für Orgel » (Fuga)
Richard WAGNER (1813-1883)
« Lied an den Abendstern » (Tannhäuser) für Orgel und Harfe
Marcel TOURNIER (1879-1951)
« Image » für Harfe
Claude DEBUSSY (1862-1918)
« Danse sacrée et danse profane » für Harfe und Orgel

Veranstalter
Musikfestival Seelze MuSe
Email-Kontakt

Veranstaltungs-Homepage
www.musefestival.de

Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
Seniorenbeirat Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz