seelze.de
NAVIGATION

E-Mobilität im kommunalen Fuhrpark

Die Stadt Seelze verfügt bereits über 3 elektrisch betriebene Dienstfahrzeuge. Dazu zählt ein Nissan NV-200 (siehe Bild), der vom Betriebshof der Stadt Seelze genutzt wird.

Aktuell beabsichtigt der Betriebshof der Stadt Seelze vier in die Jahre gekommenen mit Benzin und Diesel betriebenen Fahrzeuge durch Elektrofahrzeuge zu ersetzten. Nach und nach kann so der alte Fuhrpark durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden, die dann mit grünem Strom geladen somit im Betrieb keine CO2-Emissionen verursachen. Weitere Schritte in Sachen E-Mobilität bei der Stadt Seelze werden in den nächsten Jahren folgen.

Ergänzend wurde ein elektrisch betriebenes City-Bikes der Marke WINORA angeschafft, mit denen kurze innerstädtische Dienstwege am einfachsten zu bewältigen sind. Dies steht den Rathausangestellten zur Verfügung.  Gefördert wurde dieses E-Bike von der Klimaschutzagentur der Region Hannover und der avacon.

klimaschutzagentur.de