seelze.de
NAVIGATION

Reisepass (vorläufiger)

Ein vorläufiger Reisepass kann in begründeten Ausnahmefällen ausgestellt werden.

Diese sind, dass die Reise so kurzfristig erfolgen soll, dass die Ausstellung eines Expressreisepasses nicht mehr möglich ist (4-5 Werktage).

Hierzu müssen Reiseunterlagen mitgebracht werden, aus denen der Antritt der Reise hervorgeht.

Weiter sind zur Antragstellung mitzubringen:

  • der Personalausweis oder der abgelaufene Reisepass
  • die zuletzte ausgestellte Personenstandsurkunde ( Geburtsurkunde bei ledigen Personen oder Heiratsurkunde bei verheirateten, geschiedenen oder verwitweten Personen )
  • ein aktuelles biometrisches Lichtbild

Der vorläufige Reisepass kostet 26,- Euro und hat eine Gültigkeit von einem Jahr.
Eine Ausstellung erfolgt direkt vor Ort.

Zu beachten ist, dass eine Einreise in die USA mit dem vorläufigen Reisepass nicht möglich ist.

Weitere Einreisehinweise finden Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Zuständige Abteilung

Zurück