seelze.de
NAVIGATION

Anmeldung

Bei einem Wohnsitzwechsel müssen Sie sich innerhalb von vierzehn Tagen  bei der für Ihre neue Adresse zuständigen Meldebehörde anmelden. Hierfür ist Ihr persönliches Erscheinen in der Meldestelle erforderlich. Ausnahme: Ehepaare/eingetragenen Lebenspartner mit oder ohne Kinder kann eine Person dies für alle erledigen.

Zur Anmeldung müssen Sie sämtliche noch gültigen Personalausweisdokumente (Personalausweis, Reisepass, Kinderausweis) der anzumeldenden Personen mitbringen. Von Vorteil wären auch Geburts- und/oder Heiratsurkunden, da diese in der Regel zur Ausstellung von Dokumenten benötigt werden. Das spart Ihnen später das Mitbringen.

Des weiteren muss eine Bestätigung des Wohnungsgebers mitgebracht werden. Formular siehe unten. Bei einem Umzug in Wohneigentum legen Sie bitte den Grundbuchauszug vor.

Getrenntlebende Sorgeberechtigte müssen bei Meldevorgängen für die gemeinsamen Kinder vorab ihr Einverständnis erklären (Formular siehe unten, bitte ausgefüllt und unterschrieben mitbringen).

Sollte Sie das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht für Ihr Kind besitzen, bringen Sie bitte den entsprechenden Nachweis (z. B. den Beschluss des Familiengerichts) mit.

Denken Sie auch daran, Ihren Fahrzeugschein und den letzten TÜV- Bericht im Original mitzubringen, da auch im Fahrzeugschein die Anschrift geändert werden muss. Ggfs. muss auch eine neue EVB- Nr. der Versicherung vorgelegt werden - wenn sich der vorherige Wohnsitz nicht in der Region Hannover befand.

Bearbeitungsdauer:
Erledigung sofort

Gebühren:
Für die Anmeldung des Wohnsitzes werden keine Gebühren erhoben.

Die Änderung der Fahrzeugpapiere kostet zwischen 12,- € und ca. 45,- € ( je nachdem ob es sich um eine Anmeldung innerhalb der Region Hannover oder von außerhalb handelt).

Zuständige Abteilung

Dokumente

Zurück