seelze.de
NAVIGATION

Abgeschlossenheitsbescheinigungen

  • Beratung zu Teilungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
  • Erteilung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen nach den §§ 7 und 32 WEG

Für die Erteilung einer Abgeschlossenheitsbescheinigung sind Bauzeichnungen des betreffenden Gebäudes erforderlich, aus der die Aufteilung des Gebäudes sowie die Lage und Größe der im Einzeleigentum (Sondereigentum) und der im gemeinschaftlichen Eigentum stehenden Gebäudeteile hervorgeht. Alle zu demselben Wohnungseigentum gehörende Einzelräume sind mit der jeweils gleichen Nummer zu kennzeichnen.

Gebühren:
Errechnen sich nach der Allgemeinen Gebührenordnung (AllGO)

Zuständige Abteilung

Zuständige Mitarbeiter/innen

Dokumente

Zurück