seelze.de
NAVIGATION

Aktuelle Meldungen

+++ Corona-Info aktuell +++

Coronavirus: Alle Maßnahmen im Überblick / Stand Dienstag, 26.5. - 9:30 Uhr

Pfingstfeiertag: Aha und Remondis fahren Abfälle und Wertstoffe später ab

Aufgrund des Pfingstfeiertags am Montag, 1. Juni, verschieben sich die Termine für die Abfall- und Wertstoffabfuhr des Abfallwirtschaftsbetriebs Aha und des Entsorgungsunternehmens Remondis um jeweils um einen Tag.

Die Grüngut-Annahmestelle in Letter ist bis Ende Mai freitags geöffnet

Die städtische Grüngut-Annahmestelle in Letter öffnet an zwei weiteren Terminen: Bis Ende Mai nehmen Beschäftigte der Stadt Seelze jeweils freitags von 16 bis 18.30 Uhr kostenlos Baum- und Strauchschnitt, Laub und Rasenschnitt bis zu einer Menge von einem Kubikmeter entgegen.

Städtische Friedhofskapellen wieder geöffnet

Die städtischen Friedhofskapellen, mit Ausnahme der Kapelle Gümmer, stehen für Trauerfeiern wieder zur Verfügung.

Der sanierte Radweg an der Garbsener Landstraße (L 390) ist freigegeben

Der Radweg entlang der Garbsener Landstraße (Landesstraße 390) zwischen Seelze und Havelse ist nach dem weitgehenden Abschluss der Sanierungsarbeiten wieder für alle Nutzerinnen und Nutzer freigegeben.

10 Jahre Seelzer Brotkorb: Bürgermeister Detlef Schallhorn dankt allen Helferinnen und Helfern

Bürgermeister Detlef Schallhorn hat dem Verein Seelzer Brotkorb im Namen der Stadt Seelze zum zehnjährigen Bestehen gratuliert und allen Mitgliedern für ihr großes Engagement für aktuell rund 700 Menschen mit geringem Einkommen gedankt.

Die Stadtbibliothek bleibt am Tag nach Himmelfahrt geschlossen

Die Stadtbibliothek Seelze bleibt am Freitag, 22. Mai, wegen des vorangegangenen gesetzlichen Feiertages zu Christi Himmelfahrt geschlossen.

Bolzplätze sind wieder geöffnet: Nutzer müssen zwei Meter Abstand halten

Die zwölf Bolzplätze im Stadtgebiet sowie der Skaterplatz in Lohnde sind seit Montag, 11. Mai, für kontaktlosen Sport für alle Altersgruppen geöffnet. Wie bei allen Sportanlagen müssen die Nutzerinnen und Nutzer einen Abstand von mindestens zwei Metern einhalten.

Abstandsregeln und Maskenpflicht: Bürgermeister appelliert an alle Seelzerinnen und Seelzer

Die meisten Bürgerinnen und Bürger in Seelze haben sich in den vergangenen Wochen sichtbar an die Einschränkungen durch das Coronavirus gehalten. Bürgermeister Detlef Schallhorn appelliert an alle Seelzerinnen und Seelzer, weiterhin den nötigen Abstand zu halten und dort, wo es vorgeschrieben ist, einen Atemschutz zu tragen, um das Infektionsrisiko zu verringern.

Die Buslinie 572 über Harenberg soll nach den Sommerferien wieder fahren

Die zum Jahresbeginn eingestellte Buslinie 572 soll wieder eingerichtet werden: Voraussichtlich nach den Sommerferien könnten die Busse wie zuvor von Seelze über Seelze-Süd, Döteberg und Harenberg nach Hannover-Ahlem fahren. Das schlägt die zuständige Region Hannover vor.

Erweiterter Service: Das Bürgerbüro bietet zusätzliche Öffnungszeiten an

Das Bürgerbüro der Stadt Seelze weitet seinen Service deutlich aus: Nach den Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus bietet das Bürgerbüro ab Montag, 11. Mai, zusätzliche Öffnungszeiten an. Nach telefonischer Terminvereinbarung können die Seelzerinnen und Seelzer alle gewohnten Anliegen bearbeiten lassen.

Das Stadtradeln trotzt dem Coronavirus: Programm bietet tolle Routen und Ausflugstipps

Der Start des diesjährigen Stadtradeln-Wettbewerbs rückt näher. Im Zeitraum von Sonntag, 7. Juni, bis Sonnabend, 27. Juni, ruft die Stadt Seelze alle Bürgerinnen und Bürger in Kooperation mit dem ADFC Garbsen-Seelze sowie der Region Hannover zum achten Mal zum gemeinsamen Radeln für den Klimaschutz auf.

Spielplätze sind wieder geöffnet: Kinder bis zu 12 Jahren dürfen unter Aufsicht schaukeln und klettern

Ab sofort sind alle 44 öffentlichen Spielplätze in Seelze für Kinder bis zum 12. Lebensjahr wieder geöffnet. Unter Aufsicht einer erwachsenen Person dürfen Mädchen und Jungen bis zu diesem Alter wieder beherzt schaukeln, rutschen und klettern. Das hat das Land Niedersachsen beschlossen.

Coronavirus: Hinweise für Seelzer Unternehmerinnen und Unternehmer

Alle zuständigen Stellen des Bundes, der Länder und der zuständigen Institutionen sind aktuell dabei, sehr kurzfristig auf die derzeitige Lage zu reagieren und Maßnahmen zur Unterstützung von Gewerbetreibenden und Betrieben abzustimmen und bekannt zu geben.

Aktuelle Infos zu den finanziellen Hilfen für Unternehmen, Betriebe, Selbstständige …

Übersicht über die Hilfsangebote auf Landes- und Bundesebene für Unternehmen aufgrund der Corona-Krise – wo und wie gibt es Hilfe?

„Hier ist Seelze drin“ - Neue Homepage informiert über Seelzer Wirtschaft

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Seelze stellt ab Mittwoch, 8. April 2020, eine neue Internet-Plattform zur Verfügung, auf der Seelzer Unternehmen ihre Kundschaft über Angebote und Dienstleistungen, über besondere Öffnungszeiten und anderes mehr informieren können.

Malwettbewerb: Zehn Kinder gewinnen tolle Spiele

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Malwettbewerbs des Familienservicebüros stehen fest: Zehn Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis neun Jahren können sich über ein Spiel im Wert von 20 Euro freuen.

IGS und Gymnasium nehmen Anmeldungen für Fünftklässler entgegen

Die Bertolt-Brecht-Gesamtschule (IGS) und das Georg-Büchner-Gymnasium nehmen von Montag, 11. Mai, bis Mittwoch, 20. Mai, Anmeldungen für ihre neuen fünften Jahrgänge entgegen. Aufgrund der Corona-Pandemie gestalten sich die Verfahren anders als gewohnt: Die Anmeldungen sollen vorrangig online erfolgen.

Die Stadt Seelze bietet drei Bastelbögen rund um Michael von Obentraut an

Für alle, die in der Zeit der Einschränkungen durch das Coronavirus etwas gestalten möchten, bietet die Stadt Seelze drei Bastelbögen rund um Seelzes Imagefigur Michael von Obentraut an.

Von Monstern, Hexen und Riesen - Stadtbibliothek und Jugendpflege rufen zum Schreibwettbewerb auf

Von Monstern, Hexen, Riesen und weitere unglaubliche Geschichten – mit diesem Titel starten die Stadtbibliothek Seelze und die städtische Jugendpflege einen Schreibwettbewerb für alle Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 16 Jahren.