seelze.de
NAVIGATION

Aktuelle Meldungen

+++ Corona-Info aktuell +++

Informationen zum Coronavirus / Stand 5.3.2021

Die Region Hannover baut die Bushaltestellen Alter Krug und Lohnder Straße barrierefrei um

Der barrierefreie Umbau der Bushaltestellen Alter Krug und Lohnder Straße hat begonnen: Im Auftrag der Region Hannover legen Beschäftigte zweier Fachbetriebe neue und erhöhte Warteflächen an, um den Einstieg in den Bus zu erleichtern.

Die Gartenregion nimmt Bewerbungen für ihr Programm „Gärten fördern, Zukunft ernten“ an

Die Gartenregion Hannover bezuschusst einmal mehr originelle Ideen für Gärten aus Seelze und den weiteren Umlandkommunen. Schwerpunkte des Programms „Gärten fördern. Zukunft ernten“ mit einem Gesamtbudget von 100.000 Euro sind in diesem Jahr die Ernährung und Gesundheit, die Klimaanpassung und die grüne Baukultur.

Hirtenweg: Anlieferung von Modulbau-Elementen sorgt für Behinderungen

Die Anlieferung der ersten Modulbau-Elemente für neue Klassenräume am Georg-Büchner-Gymnasium (GBG) beginnt: Daher ist ab Mittwoch, 3. März, am Hirtenweg und den benachbarten Straßen als Zuwegungen für mindestens zwei Wochen zeitweise mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Dafür bittet die Stadt Seelze um Verständnis.

Pflege auf Rasengräbern beginnt: Angehörige sollten Grabschmuck entfernen

Aufgrund der beginnenden Pflege von Rasenreihengräbern und Urnenrasenreihengräbern auf den städtischen Friedhöfen bittet die Stadt Seelze alle Angehörigen, dort abgelegten Grabschmuck bis Donnerstag, 11. März, zu entfernen.

Stromspar‑Check‑Aktion am 5. März zum Tag des Energiesparens - Hotline für Beratungen ist von 8 bis 16 Uhr geschaltet

Eine Pressemitteilung der Klimaschutzagentur Region Hannover

Die Grüngut-Annahmestelle in Döteberg schließt bis Ende Juni

Die Grüngut-Annahmestelle in Döteberg wird ab Montag, 1. März, bis voraussichtlich Ende Juni geschlossen. Hintergrund sind nach Auskunft der Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) die Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Neue Regeln und Gebühren für Sondernutzungen treten zum 1. März in Kraft

Der Rat der Stadt Seelze hat im Januar erstmalig eine Sondernutzungssatzung mit dazugehöriger Sondernutzungsgebührensatzung beschlossen. Diese neuen Regelungen treten ab Montag, 1. März, in Kraft – auch wenn die Stadt Seelze wegen der Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zunächst auf die Erhebung von Gebühren für die Außenbewirtschaftung sowie für Verkaufsflächen und Verkaufsstände auf und an Straßen verzichtet.

Drei neue Bänke laden zum Verweilen im Bürgerpark ein

Drei neue Bänke laden ab sofort zum Verweilen im Bürgerpark Seelze ein: Beschäftigte des städtischen Betriebshofs bauten die von der Region Hannover finanzierten Sitzgelegenheiten am Dienstag ein.

Corona: Impfzentrum bleibt bis auf Weiteres die wesentliche Anlaufstelle

Das Impfzentrum in Hannover bleibt bis auf Weiteres die wesentliche Anlaufstelle für einzelne zur Corona-Schutzimpfung berechtigte Menschen: Das hat Regionspräsident Hauke Jagau unter anderem in einer Videokonferenz mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der 21 Kommunen der Region Hannover bekräftigt und in einem Video auf der Internetplattform Youtube begründet.

Krötenwanderung: Die Stadt Seelze ruft zu erhöhter Aufmerksamkeit auf

Mit der inzwischen sehr milden Witterung beginnt die Krötenwanderung: Die Stadt Seelze ruft daher alle Autofahrerinnen und Autofahrer dazu auf, in den nächsten Wochen besonders aufmerksam zu sein und in beschilderten Bereichen maximal 30 Stundenkilometer zu fahren.

Böhmsche Wiesen: 17 Zierbirnen werden durch Hainbuchen ersetzt

17 Zierbirnen an der Straße Böhmsche Wiesen in Harenberg sind am Mittwoch gefällt worden. Die Bäume sollen in den nächsten Wochen durch die gleiche Zahl an Säulen-Hainbuchen ersetzt werden. Hintergrund ist die geringe Eignung der Zierbirnen als Straßenbaum.

Hinweis der Wirtschaftsförderung Seelze: Founders Camp - Gründer*innen starten durch

Sie haben eine Geschäftsidee oder vor kurzem ein Unternehmen gegründet und möchten nun mit Unterstützung von hannoverimpuls-Expertinnen und -Experten weiter vorankommen?

Standsicherheit fehlt: Sechs Bäume an der Kanalstraße müssen weichen

Aufgrund ihrer fehlenden Standsicherheit müssen in den nächsten Tagen im Graben- und Böschungsbereich an der Kanalstraße sechs alte Bäume gefällt werden. Die Stadt Seelze kommt damit ihrer Verkehrssicherungspflicht nach.

Die Grüngut-Annahmestelle in Letter öffnet wieder

Die städtische Grüngut-Annahmestelle in Letter wird ab Freitag, 26. Februar, wieder geöffnet: Voraussichtlich bis Ende Mai nehmen Beschäftigte der Stadt Seelze jeweils freitags auf dem Gelände am Buchenweg kostenlos Baum- und Strauchschnitt sowie Laub und Rasenschnitt bis zu einer Menge von einem Kubikmeter entgegen.

Aufstellung eines Krans: Abschnitt der Goltermannstraße wird bis Juni gesperrt

Ein rund 25 Meter langer Abschnitt der Goltermannstraße wird ab Montag, 22. Februar, bis voraussichtlich Ende Juni für den Kraftverkehr gesperrt. Hintergrund ist der Bau eines neuen Mehrfamilienhauses an der Hannoverschen Straße.

Standsicherheit fehlt: Drei alte Bäume können nicht erhalten werden

Aufgrund ihrer fehlenden Standsicherheit müssen zwei alte Kopfbäume am Friedhof in Almhorst sowie eine Kopfesche am Grillplatz im Bürgerpark Seelze in den nächsten Tagen gefällt werden. Die Stadt Seelze kommt damit ihrer Verkehrssicherungspflicht nach.

Abbiegeassistenten an Fahrzeugen der Feuerwehr und des Betriebshofs sorgen für mehr Sicherheit

Der Einbau ist abgeschlossen: 20 städtische Fahrzeuge mit einem Gewicht über 3,5 Tonnen verfügen nach der Umsetzung eines Ratsbeschlusses über neu installierte Abbiegeassistenten. Eine Infrarotkamera und ein Monitor auf der rechten Fahrzeugseite sorgen für deutlich mehr Sicherheit – und für großes Lob seitens der Fahrerinnen und Fahrer.

Tipp der Wirtschaftsförderung: Gründungswoche der IHK Hannover vom 8. – 12. März 2021

Sie haben die perfekte Idee und wollen gründen, aber Sie wissen noch nicht genau wie Sie anfangen sollen? Sie haben vor Kurzem gegründet und suchen Unterstützung? Dann sind Sie bei der digitalen Gründungswoche der IHK Hannover genau richtig. Die Teilnahme ist kostenlos, also schauen sie einfach mal rein.

Die Wirtschaftsförderung Seelze informiert: Corona-Überbrückungshilfe des Bundes

Um die Substanz unserer Wirtschaft zu erhalten, wurden die Überbrückungshilfe III nochmal erweitert und aufgestockt und zugleich verschlankt und vereinfacht. Die wichtigsten Veränderungen sind, dass die maximale monatliche Fördersumme auf 1,5 Millionen Euro erhöht und ein einheitliches Kriterium zur Antrags- und Förderberechtigung geschaffen wurde (30 % Umsatzeinbruch im Förderzeitraum)

 

Coronavirus: Hilfreiche Informationen für Seelzer Unternehmerinnen und Unternehmer

Wir haben für Sie eine kleine Sammlung von Links mit den wichtigsten Informationen zur aktuellen Lage zusammengestellt. Hier erfahren Sie alles über Corona-Hilfsprogramme, Antworten auf die jetzt wichtigsten Fragen für Ausbildungsbetriebe sowie Hinweise zu neuen empfohlenen Hygienestandards für unterschiedliche Branchen.

Klimaschutzagentur setzt ihre Online-Vortragsreihe „Mach dein Haus fit“ fort

Nach einem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr setzen der enercity-Fonds proKlima und die Klimaschutzagentur Region Hannover ihre Online-Vortragsreihe „Mach dein Haus fit“ im ersten Halbjahr 2021 fort.

Hinweis der Wirtschaftsförderung: Kostenfreie Webinar-Reihe Digitalisierung im Einzelhandel

Für zwei Monate kommen Fach- und Führungskräfte einer Branche aus der Region Hannover in diesem Online-Format zusammen und werden von Lotsen durch verschiedene Bereiche der Digitalisierung begleitet.

Tipp der Wirtschaftsförderung Seelze: Niederschwellige Investitionsförderung für das Gaststättengewerbe

Sie sind ein Unternehmen des Gaststättengewerbes und wollen den wirtschaftlichen Einbrüchen durch die Covid-19-Pandemie in Niedersachsen mit neuen Investitionsvorhaben entgegenwirken? Mithilfe der Förderung „niedrigschwellige Investitionsförderung für das Gaststättengewerbe“ der NBank können Sie für investive Qualitätsverbesserung Ihres Angebots einen nicht rückzahlbaren Zuschuss erhalten.