seelze.de
NAVIGATION

Aktuelle Meldungen

+++ Corona-Info aktuell +++

Informationen zum Coronavirus / Stand 26.10.2020

Das Seelzer Lichtermeer ist abgesagt: Stadt und HGS setzen auf Licht-Akzente

Das Seelzer Lichtermeer kann in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht ausgerichtet werden. Die Stadt Seelze und der Verein Handel und Gewerbe in Seelze (HGS) bitten alle Bürgerinnen und Bürger dafür um Verständnis.

Hebamme Sarah Rittweger bietet wöchentliche Sprechstunde an

Hebamme Sarah Rittweger bietet ab sofort donnerstags von 9 bis 10 Uhr Sprechzeiten für werdende Eltern sowie für Mütter und Väter mit ihren Säuglingen an. Mit diesem neuen Service reagiert die Stadt Seelze auf den großen Mangel an Hebammen und dadurch fehlenden Möglichkeiten zum individuellen Austausch.

Polizei, Seniorenbeirat und Stadt versenden Broschüre „Im Alter sicher leben“

Fast alle Seelzerinnen und Seelzer im Alter ab 70 Jahren erhalten in den nächsten Tagen aufschlussreiche Post: In einer gemeinsamen Aktion versenden die Polizei, der Seniorenbeirat und die Stadt Seelze rund 4500 Exemplare der Broschüre „Im Alter sicher leben“, in der zahlreiche Verhaltenstipps für Seniorinnen und Senioren aufgeführt sind.

Die Wirtschaftsförderung Seelze empfiehlt den Niedersächsischen Unternehmerinnenkongress 2020

Auch dieses Jahr bietet der Niedersächsische Unternehmerinnenkongress spannende Impulse und Raum zum Netzwerken. Unter dem Motto „Female Networking: Neue Strategien für mehr Erfolg“ werden am 14. November von 10:00 – 15:00 Uhr Top-Speakerinnen aktuelle Trends vorstellen.

 

Benefiz-Kalender 2021: Das Fotostudio Kurth nimmt bis zum 28. Oktober historische Fotos an

Seelzes Benefiz-Kalender 2021 soll historisch werden. Als Kalender-Motive suchen die Stadt Seelze und das Fotostudio Kurth daher weiterhin nach Fotos aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Die Abgabe von Aufnahmen und somit die gänzlich kostenfreie Teilnahme an dem Fotowettbewerb ist noch bis Mittwoch, 28. Oktober, möglich.

Nightwalks: Frauen können sich noch für nächtliche Spaziergänge anmelden

Ängsten und Unbehagen entgegenwirken: Dafür steht das Projekt Nightwalks, das Frauen und Mädchen ab Mittwoch, 21. Oktober, zu nächtlichen Spaziergängen einlädt. Für die Treffen mit bis zu zehn Teilnehmerinnen sind in beiden geplanten Gruppen noch einige Plätze frei.

Grundschule Harenberg erhält neue Klassenräume: Halteverbot an Fössestraße

Aufgrund gestiegener Schülerzahlen erhält die Grundschule Harenberg zwei zusätzliche Unterrichtsräume. Für die Anlieferung und Montage der neuen Räume in Modulbauweise gilt für Dienstag, 20. Oktober, ab 6 Uhr, bis Mittwoch, 21. Oktober, um 18 Uhr ein beidseitiges Halteverbot an der Fössestraße.

Der für den Herbst geplante Bücherflohmarkt fällt aus

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie hat die Stadtbibliothek Seelze den für Herbst geplanten Bücherflohmarkt abgesagt. Darauf weist Bibliotheksleiterin Sabine Langbehn aufgrund zahlreicher Anfragen hin.

Bauarbeiten in Dedensen: Regiobus richtet Ersatzhaltestelle ein

Aufgrund von Bauarbeiten wird ein Teilstück des Gehweges an der Bruchstraße in Dedensen ab Montag, 12. Oktober, für voraussichtlich zwei Wochen für Fußgängerinnen und Fußgänger gesperrt. Für die Buslinien 575, 700 und N70 richtet Regiobus eine Ersatzhaltestelle in Höhe der Bäckerei ein.

Theater für Kinder: Prinzessin Schlafittchen wird von bösen Träumen geplagt

Ein wundervolles Märchen erwartet das Publikum beim nächsten Theater für Kinder am Freitag, 30. Oktober, um 10 und um 15 Uhr: Dann ist „Das Traumfresserchen“ auf der Bühne des Veranstaltungszentrums Alter Krug zu sehen.

Nightwalks: Projekt lädt Frauen zu nächtlichen Spaziergängen ein

Ängsten und Unbehagen entgegenwirken: Dafür steht das Projekt Nightwalks, das Frauen und Mädchen ab Mittwoch, 21. Oktober, zu nächtlichen Spaziergängen einlädt. Für die Treffen mit bis zu zehn Teilnehmerinnen nimmt Seelzes Gleichstellungsbeauftragte Gabriela Giesche ab sofort Anmeldungen entgegen.

Online-Abstimmung: Willi Raabe kann Engagementpreis gewinnen

Seelzes Naturschutzbeauftragter Willi Raabe ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert worden. Bis Dienstag, 27. Oktober, können alle Bürgerinnen und Bürger im Internet ihre Stimme für ihn abgeben.

proKlima: Seelzerinnen und Seelzer können noch bis zum 31. Oktober Förderanträge stellen

Alle Eigentümerinnen und Eigentümer von Immobilien in Seelze können für das Förderjahr 2020 noch bis Sonnabend, 31. Oktober, Förderanträge beim Enercity-Fonds proKlima einreichen. Darauf weist Seelzes Klimaschutzmanager Michael Röhrdanz hin.

Umgestaltung des Schulzentrums: Bäume müssen für Interimsgebäude weichen

Die Umgestaltung des Schulzentrums Seelze kommt voran. Zur Vorbereitung der weiteren Um- und Neubauten für die Bertolt-Brecht-Gesamtschule müssen am Donnerstag, 1. Oktober, und Freitag, 2. Oktober, mehrere Bäume auf dem südlichen Schulgelände gefällt werden. Die Stadt Seelze als Schulträger bittet dafür um Verständnis.

Salon Herbert Royal startet mit neuem Termin: Karten-Umtausch ist ab sofort möglich

Im März musste der restlos ausverkaufte Comedy-Abend mit dem Salon Herbert Royal coronabedingt abgesagt werden. Nun steht der Nachholtermin fest: Das Comedy-Sextett aus Hannover ist am Donnerstag, 3. Dezember, um 17 und 20 Uhr im Forum des Georg-Büchner-Gymnasiums (GBG) zu sehen. Erworbene Karten können ab sofort umgetauscht werden.

Bauantrag eingereicht: Die Pläne zur Sanierung der Schulschwimmhalle Letter kommen voran

Die Sanierung der Schulschwimmhalle in Letter nimmt Gestalt an: Die Stadt Seelze hat nun den entsprechenden Bauantrag eingereicht und rechnet mit einer zügigen Bewilligung. Damit können die Bauarbeiten voraussichtlich Anfang 2021 starten.

Benefiz-Kalender 2021: Die Stadt Seelze und das Fotostudio Kurth suchen historische Fotos

Seelze soll auch für das Jahr 2021 einen Benefiz-Kalender mit heimischen Motiven bekommen. Nach dem großen Erfolg in den vergangenen drei Jahren rufen die Stadt Seelze und das Fotostudio Kurth erneut zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb auf – mit einer entscheidenden Neuerung: Diesmal sollen historische Fotos den Kalender schmücken

Online-Seminar: 60 Fachkräfte tauschen sich über Auswirkungen des Corona-Lockdowns auf Kinder und Jugendliche aus

Mehrere Monate waren Kinder und Jugendliche von ihren Freunden, von ihrem Alltag in der Schule und von ihren gewohnten Freizeitaktivitäten weitgehend isoliert. Über die Auswirkungen haben sich mehr als 60 Fachkräfte aus Seelze in einem sogenannten Netzwerktreffen im Internet ausgetauscht.

Nur noch wenige Plätze frei im Projekt: „Auszubildende als Digitalisierungsscouts“

Die Wirtschaftsförderung Seelze empfiehlt Ausbildungsbetrieben das Projekt „Auszubildende als Digitalisierungsscouts“. Die Auftaktveranstaltung wird Anfang November stattfinden.

Klimaschutzagentur bietet kostenlose Solar-Checks an

Die Klimaschutzagentur Region Hannover setzt sich mit ihrer Solaroffensive für mehr Solar-Anlagen in der Region ein. Teil dieses Programms ist unter anderem ein Solar-Check, den alle Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer in Seelze kostenlos nutzen können.

Baubeginn: Neue Kita An den Grachten soll ab Herbst 2021 Platz für 105 Kinder bieten

Der Bau der neuen Kindertagesstätte An den Grachten hat begonnen. Voraussichtlich im Herbst 2021 soll der Neubau fertiggestellt werden und Platz für 105 Kinder im Alter von einem Jahr bis sechs Jahren bieten.

Grüngut-Annahmestelle in Letter öffnet wieder

Die städtische Grüngut-Annahmestelle am Buchenweg in Letter ist ab Freitag, 4. September, wieder regelmäßig zwischen 16 Uhr und 18.30 Uhr geöffnet.

Online-Vorträge "Mach Dein Haus fit" im Herbst 2020

Start am 26.8.: "Gutes Wohnklima - richtiges Lüften und Lüftungstechnik"

 

Coronavirus: Hinweise für Seelzer Unternehmerinnen und Unternehmer

Alle zuständigen Stellen des Bundes, der Länder und der zuständigen Institutionen sind aktuell dabei, sehr kurzfristig auf die derzeitige Lage zu reagieren und Maßnahmen zur Unterstützung von Gewerbetreibenden und Betrieben abzustimmen und bekannt zu geben.

Erweiterte Öffnungszeiten im Bürgerbüro gelten für das ganze Jahr

Seit Mitte Mai hat die Stadt Seelze die Öffnungszeiten des Bürgerbüros um den Dienstag- und Donnerstagnachmittag erweitert. Dieser Service war zunächst nur vorübergehend gedacht. Aufgrund der guten Erfahrungen der vergangenen Wochen behält das Bürgerbüro dieses Angebot nun bis Jahresende bei.