Stadtpreis „Seelzer Dialog“

Logo Seelzer Dialog

„Seelzer Dialog“ 2016

Auch in 2016 lobt die Stadt Seelze den " Seelzer Dialog" aus, einen Ehrenamtspreis in drei Kategorien. 

Der Festakt der Preisverleihung findet am 01.09.2016 auf dem Festplatz Alte Aue im Stadtteil Letter statt. 

Der Preis „Seelzer Dialog“ besteht aus einer Miniatur der großen Skulptur vor dem Seelzer Rathaus des international bekannten Seelzer Künstlers Wolfgang Tiemann.

Ab sofort bis zum 31.07.2016 können Vorschläge online per PDF-Formular (siehe weiter unten), per Email an sebastian.knebel@stadt-seelze.de oder telefonisch bei Herrn Knebel unter 05137/828-116 eingereicht werden.

1. Kategorie:  Junges Ehrenamt

Jung sein und dann trotzdem schon ein „Ehrenamt“ bekleiden - passt das zusammen... ?
In Seelze auf jeden Fall! Es gibt viele junge Menschen bis 35 Jahre, die sich innerhalb und außerhalb von Vereinen für andere einsetzen, innovative Ideen haben und sich für das Gemeinwohl engagieren. Weil Ehrenamt noch viel mehr gewürdigt werden muss, gibt es den "Seelzer Dialog, der stellvertretend für die vielen manchmal fast unbemerkt tätigen Menschen in unserer Stadt auch in diesem Jahr an eine Einzelperson vergeben wird.
Wenn Sie jemanden im Alter von bis 35 Jahren kennen, von dem oder der Sie meinen, dass sein/ihr Wirken besondere Anerkennung verdient, dann schlagen Sie ihn oder sie vor.

Vorschlag für ein junges Ehrenamt

2. Kategorie: Richtungsweisende Organisation

Das Ehrenamt in Seelze hat viele verschiedene Gesichter. Es gibt in unserer Stadt viele Gruppen, Koope-rationen, Initiativen und Vereine, die sich freiwillig und unermüdlich in ihrem Bereich engagieren. Kennen Sie eine solche Vereinigung, die mit ihrem ganz besonderen Engagement aus Ihrer Sicht mit dem " Seelzer Dialog" gewürdigt werden sollen? Dann schlagen Sie diese richtungsweisende Organisation (oder mehrere) vor!

Vorschlag für eine richtungsweisende ehrenamtliche Organisation

3. Kategorie : Gemeinwohlorientiertes Unternehmen

Wirtschaftsunternehmen und Ehrenamt - das passt doch nicht zusammen, denken Sie???
Anders hier in Seelze - hier gibt es bereits eine Vielzahl von Unternehmen und Betrieben, die Vereine und Organisationen oder einfach einzelne Projekte und Initiativen tatkräftig unterstützen und oder sich mit besonderem Engagement und guten Ideen für ihre MitarbeiterInnen einsetzen. Auch Unternehmen, die mit einer innovativen Geschäftsidee das Gemeinwohl fördern, fallen in diese Kategorie.
Diese Unternehmen suchen wir, ihr Engagement soll nicht nur mit einem "Seelzer Dialog" gewürdigt werden, sondern auch andere motivieren, sich für das Gemeinwohl einzusetzen.

Vorschlag für ein gemeinwohlorientiertes Unternehmen

All das macht unsere Stadt so viel liebens- und lebenswerter. Deshalb schauen Sie sich in ihrem beruflichen und privaten Umfeld um, wer verdient aus Ihrer Sicht einen der drei Seelzer Stadtpreise in 2016?

Bitte schlagen Sie die Person, Initiative, Gruppe, den Verein oder das Unternehmen vor, von dem Sie meinen, das Engagement sollte besondere Anerkennung erfahren und mit der Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Seelze gewürdigt werden.

Bitte reichen Sie die Vorschläge mit dem vorbereitenden Formular ein, gern können sie auch unter 05137/ 828-116 ihren Vorschlag abgeben oder eine Mail an info@stadt-seelze.de schreiben.

Hier finden sie einige Hinweise und Spielregeln zur Nominierung :

In der Beschreibung sollte erkennbar sein, dass es sich um keine einmalige „Ehrenamtsaktion“ handelt, sondern Dauerhaftigkeit angestrebt oder erreicht ist. Die Projekte, Initiativen, Impulse, Kooperationen und Aktionen müssen über Willensbekundungen hinausgehen und erste Erfolge erkennbar nachweisen. Es können auch Projekte, Personen, Initiativen, Aktionen und Vorhaben erneut vorgeschlagen werden, die im zurückliegenden Jahr nominiert, aber nicht mit einem Preis bedacht wurden.

Das bürgerschaftliche Engagement von Mitgliedern gewählter Volksvertretungen, von Schiedsleuten, Schöffinnen und Schöffen sowie das ehrenamtliche Engagement in Gewerkschaften und politischen Parteien wird bei der Auslobung des "Seelzer Dialogs" nicht berücksichtigt.

Die zehnköpfige Jury, bestehend aus

Detlef Schallhorn, Bürgermeister Stadt Seelze
Wilfried Nickel, 1. stellvertretender Bürgermeister Stadt Seelze
Heinrich Oelfke, 2. stellvertretender Bürgermeister Stadt Seelze
Knut Werner, 3. stellvertretender Bürgermeister Stadt Seelze
Gaby Bauch, Geschäftsführerin Lebenshilfe Seelze e.V.
Susanne Michaelsen, Pastorin ev.-luth. Kirchengemeinde St. Martin
Frauke Voskuhl, Geschäftsführerin VHS Calenberger Land
Heidi Söftje, HGS Vorstandsmitglied
Alexandra Khallafi, Leiterin Geschwister-Scholl-Schule Seelze
Thomas Wahrendorff, Leiter Polizeikommissariat Seelze

freut sich auf ihre Vorschläge!!



Bürgermeister Detlef Schallhorn mit Künstler Wolfgang Tiemann und dem Stadtpreis "Seelzer Dialog"
Bürgermeister Detlef Schallhorn mit Künstler Wolfgang Tiemann und dem Stadtpreis "Seelzer Dialog"
Anfahrt

Anfahrt

Telefonbuch

Telefonbuch

Wetter

Wetter in Seelze

Kontakt

Kontakt

 
Anfahrt

Notruf

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Fahrpläne

Fahrpläne

Jobs

Jobs

 
 
Obentrautstadt-Logo
HGS
Königliche Kristalltherme Seelze
Bürgerstiftung Seelze
Kulturinitiative Seelze
 
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz